Bundeswehr nimm Stellung zu Vorwürfen zu gefährlicher Ausrüstung

Bundeswehr nimm Stellung zu Vorwürfen zu gefährlicher Ausrüstung - Wie gefährlich sind Altbeständen an Raketen bei der Bundeswehr? Der Spiegel hatte in einer aktuellen Ausgabe über verschiedene Probleme berichtet und festgestellt, dass einige Waffentypen von alterungsbedingten Prozessen betroffen sind, die dazu führen können, dass die Waffen auch im Lager eine Gefahr darstellen. Die Bundeswehr hat zu diesen Vorwürfen nun Stellung genommen und erklärt zu den jeweiligen Waffentypen, welche Probleme bestehen und wie man derzeit damit umgeht.

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr erklärt dazu im Detail:

Generell, so schreibt das Bundesamt, würde aber von allen drei Waffentypen, die im Bericht des SPIEGEL erwähnt werden, keine Gefahr ausgehen. Weder die Bevölkerung noch die Umwelt und auch nicht die Soldaten der Bundeswehr würden aktuell durch diese Waffen gefährdet werden.

Veröffentlicht:: 18.01.22 07:24